Fallbeispiel Hüftarthrose

Auswahl der Prothesenkomponenten angepasst an die individuelle Situation.
Wir zeigen Ihnen hier 4 Beispiele bei jungen und älteren Patienten mit den Krankeitsbildern Hüftkopfnekrose (1), posttraumatischer Arthrose (2), Arthrose mit Beinverkürzung (3) und Tumorerkrankung (4).

1.) Junge Patientin (26 Jahre) mit ausgeprägter Hüftarthrose beidseits aufgrund von Hüftkopfnekrosen im Rahmen einer medizinischen Grunderkrankung.

Versorgung mit nicht-zementierten proximal verankernden Prothesenschäften als möglichst knochensparende Lösung, minimalinvasive Operationstechnik (MIS).

Hueft_Fall_1_1

Hueft_Fall_1_2